Responsive image

Home › Info › SEINERSEITS

GESCHICHTE

Stefan Heigenhauser sen.
wie alles begann:

war einer der ersten Skilehrer in Reit im Winkl, der erste auf der berühmten Winklmoosalm.

Schon um 1930 war hier reger Skibetrieb, Skikurse waren überfüllt. Viele Prominente Persönlichkeiten waren damals hier auf der Winklmoos und machten Urlaub.

Stefan heigenhauser sen. unud sein Bruder, der Brechtl Sepperl, waren damals die absoluten Stars, wie man auf den Bildern in der Foto-Galerie sehen kann. Sie waren eigentlich die Pioniere der Skiakrobatik und ebenso fantasitsche Skifahrer im freien Gelände, also auch die ersten Freerider.

Etwas davon wurde auch Stefan Heigenhauser, dem jetzigen Leiter der "Hausberg" Ski- und Snowboardschule, in die Wiege gelegt. Seine Fähigkeiten Skilauf perfekt zu demonstrieren, konnte er bei seinen vielen Veranstaltungen in der gnazen Welt immer zeigen. Er war "DER DEMONSTATOR" unter den Skilehrern.

In 3 Skilehrbüchern war er Demonstrator, bei Willy Bogners "Fire and Ice" war er dabei.

Zur Bildergalerie 

Live 360° Webcam Winklmoos-Alm

Klicken Sie auf das Panorama um das Bild in voller Größe zu betrachten

Skigebiet Steinplatte Waidring-Tirol